Donnerstag, 13. Mai 2010

Nur noch 10 Tage

Jetzt sind es nur noch 10 Tage bis wir unsere Wohnung, in der wir 6 Jahre gelebt haben, verlassen und ins Ungewisse ziehen. Morgen ist unser letzter Arbeitstag, und danach können wir uns wirklich auf unseren Umzug und unsere Reise konzentrieren.

Die meisten Leute, mit denen wir sprechen, nehmen an, dass wir schon fertig gepackt haben und bereit für die Abreise sind, aber das ist leider weit von der Wahrheit entfernt: Wir haben noch nicht mal angefangen. In den letzten paar Monaten waren wir fast jedes Wochenende unterwegs, um Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen, und hatten auch generell viel zu tun um unseren Umzug vorzubereiten. Man glaubt gar nicht, wieviele Firmen von unserem Umzug benachrichtigt werden müssen, und wie lange es dauert, unsere Habseligkeiten zu sortieren!

Wir haben 15 Kartons von der Spedition bekommen, sowie ziemlich viel komplizierte Informationen über den Australischen Zoll. Allerdings ist unsere Wohnung so klein, dass wir gar keinen Platz zum Packen haben – erstmal müssen wir unsere Möbel loswerden. Wir haben schon einiges verkauft und werden den Rest wohl nächste Woche verschenken.

In letzter Zeit haben wir auch viel Zeit mit Abschiedsparties verbracht, mit verschiedenen Kombinationen von Freunden, Kollegen und Familienangehörigen. Das bedeutet, wir haben viel Kuchen gegessen, gebruncht, etc.

Leider bedeutet das auch, dass wir seit Ostern fast gar nicht trainiert haben, ausser ab und zu mal ins Fitnessstudio zu gehen. Wir werden wohl langsam anfangen müssen, wenn unsere Reise beginnt, und dann werden wir hoffentlich sowieso schnell fit…

Unsere Listen mit Aufgaben werden immer länger, und so scheint es als ob wir nächste Woche viel zu tun haben werden, und gar keine Zeit, um emotional zu werden!

IMG_2826 IMG_2852

0 comments:

Kommentar veröffentlichen